Immer sauber bleiben

28. 04. 2020

Nicht erst seit Corona sind Sauberkeit und Hygiene wichtige Bestandteile des Hotel-Alltags. Es gibt strenge und sehr ausführliche Vorschriften seitens diverser Institutionen wie der Lebensmittelbehörde und des Gesundheitsamts. Die Eder Hotels nehmen die Vorgaben von je her sehr ernst. Regelmäßig und manchmal auch spontan wird von offizieller Seite geprüft, ob ein Hotel nach Hygiene-Standards ordentlich und vorschriftsmäßig geführt wird.

So wurde das Eder Team bei einer routinemäßigen Kontrolle gerade erst für die vorbildliche Einhaltung der Hygiene- und Sauberkeitsstandards gelobt. Darüber freuen wir uns natürlich, ruhen uns aber auf diesen Lorbeeren keineswegs aus. Denn gerade jetzt gilt, es noch eine „Schippe obendrauf zu packen“ wie es so schön heißt. Und so haben wir die Zeit der Hotelschließung genutzt, um unsere Hygiene-Standards den aktuellen Anforderungen anzupassen.

Sauberkeit auf höchstem Niveau

Unsere Gäste sollen sich erholen und sich rundum wohlfühlen. Dazu gehört das gute und sichere Gefühl, sich unbeschwert in allen Hotelbereichen bewegen zu können. Die Hygiene in den Zimmer und den öffentlichen Bereichen ist daher im gesamten Hotel in Abstimmung mit den House Keeping Expertinnen auf einem hohen Niveau nochmals optimiert worden.

Das Restaurant, die Wellness-Oase und der Poolbereich sind mit Hygienespendern ausgestattet. Alle Hotelmitarbeiter, Lieferanten und Partner sind auf maximal mögliche Sauberkeitsstandards vorbereitet.

Unsere Hygiene-Standards: Picobello!

Damit Du Dich also bei Deinem nächsten Urlaub bei uns rundum wohl und sicher fühlst, verwandeln wir die Hygienemaßnahmen in echte Mehrwerte für Dich:

Platz genug:
Am SEPP Dachboden sorgen wir natürlich dafür, dass die vorgegebenen Abstände eingehalten werden. SEPP Gäste können zudem ihre Mahlzeiten im EDER oder auf der TOM Almhütte genießen. Im EDER können wir ohne Probleme die gebotenen Mindestabstände in den Restaurants erfüllen. Durch die vielen Stuben und Lounges werden alle unsere Gäste ihre gewohnt gemütliche Tisch-Atmosphäre uneingeschränkt genießen können.

Zimmerservice XL:
Wir erweitern unsere Room-Service-Angebote und verwöhnen Dich gerne mit kulinarischen Köstlichkeiten auf Deinem Zimmer. Alle Speisekarten sind mit QR Code online auf Deinem Handy oder Tablet abrufbar.

Super-Frühstück: Der SEPP Brunch wird von der Live Cooking Station aus serviert. Dabei legen wir natürlich besonderen Wert auf Abstand und Hygiene. Gerne servieren wir das Frühstück auch auf der Terrasse, im eigenen Zimmer oder im Pool als exSEPPtional Floating-Breakfast. Ein Frühstück auf der Alm? – Natürlich sehr gerne möglich – rein in die Gondel und los geht’s!

Picobello: Unsere außergewöhnlichen Desinfektions-Flakons stehen in den Zimmern für Dich kostenlos bereit. Auch auf den Tischen und in den Allgemein-Räumen ist die neue Hygiene-Flakon-Linie verfügbar.

Wohlfühlfaktor: All unsere Pool- und Wellness-Einrichtungen sind für Dich geöffnet. Sollte es zu Anzahlbeschränkungen in den Pools kommen, informieren wir Dich entsprechend.

Miteinander: Zum Schutz unserer Gäste, Partner, Lieferanten und des Teams selbst werden laufend behördliche Gesundheitstests der Mitarbeiter durchgeführt. Alle Oberflächen und Berührungspunkte werden mehrmals täglich gereinigt und desinfiziert für besten Hygieneschutz. Wir arbeiten mit Mund-Nasen-Schutz und Handschuhen im Buffetbereich. Auch unsere Gäste sind verpflichtet, in den öffentlichen Bereichen wie an der Rezeption und bis zur Platzierung im Restaurant einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Wir bitten Dich daher, Deinen persönlichen Mund-Nasen-Schutz mitzubringen.

Gemeinsam genießen: Von Herzen und mit ganzem Engagement folgen wir weiter unserer Überzeugung, höchste Qualität für ein wahrhaft einzigartiges Urlaubserlebnis zu bieten und freuen uns schon sehr darauf, Dich bei uns zu begeistern.

Immer sauber bleiben

Hygiene trifft auf Stil

Wer die Eder Hotels und das kreative Team – allen voran unseren Hausherrn Sepp – kennt, weiß, dass wir uns mit „normalen“ Standards nicht zufrieden geben. Und so haben sich Sepp und seine Frau Tanja auch für den neuen Hygiene-Anspruch etwas Besonderes einfallen lassen:

In Kooperation mit der regionalen Edelbrennerei Grünegg aus Dienten ist das neue Desinfektionsparfum „Eau de Desinfection by The Eder Collection“ entstanden. Es gibt verschiedene Duftnoten wie Pink Berry, Blue Rosemary und Green Menta. Die desinfizierenden Duftsprays im stilvollen Flakon stehen auf den Zimmern bereit und können über den Eder Shop erworben werden.

Immer sauber bleiben

Masken-Ball

An das Tragen von Masken müssen wir uns alle wohl noch gewöhnen. Damit uns das leichter fällt und wir auch in dieser ernst zu nehmenden Situation unser Lächeln behalten, haben wir ganz besondere Mund-Nasen-Schutz-Masken im „exSEPPtional“ Design entworfen. Wir finden, Schutzmaßnahmen müssen nicht langweilig sein. Ganz im Gegenteil.

So hoffen wir, dass unsere lustigen MNS-Masken mindestens für ein Lächeln, vielleicht sogar für ein Lachen sorgen, denn das ist bekanntlich gesund. Die originellen Baumwoll-Masken sind waschbar und wiederverwendbar, entsprechen jedoch nicht medizinischen FFP-Standards. Dennoch helfen die Masken dabei, unsere Mitmenschen zu schützen. Die witzigen Hygiene-Helfer gibt es in 12 verschiedenen Designs für € 15,00 pro Stück im Eder Shop.

Immer sauber bleiben

Z´sammhalten mit Abstand

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. So tun wir alles, was in unseren Möglichkeiten steht, um unsere Gäste, Besucher, Mitarbeiter, Familien, Partner, Nachbarn, Lieferanten bestmöglich zu schützen.

Einen Vorteil haben wir dabei hier im schönen Maria Alm: Soweit bekannt, ist die Hochkönig-Region bislang Corona frei! Das ist natürlich keine Garantie, dass das immer so bleibt. Aber wir sind zuversichtlich, dass wir mit den erholsamen Bergen, der frischen Luft, den sportlichen Ambitionen, den rücksichtsvollen Menschen und den getroffenen Maßnahmen hier beste Voraussetzungen haben, um gesund zu bleiben.

Natürlich kann jeder Einzelne seinen Beitrag leisten und so bitten wir alle Gäste und Besucher uns bei unseren Bemühungen zu unterstützen:

  • * Kein Händeschütteln
  • * Kein Bussi
  • * Abstand halten
  • * Nicht ins Gesicht fassen (besonders nicht an Mund, Nase und Augen)
  • * Regelmäßig Hände waschen oder desinfizieren (30sec)
  • * Mund-Nasen-Schutz tragen
  • * Nies- und Hust-Etikette einhalten (in ein Taschentuch oder in den Ellbogen)
  • * Bei Krankheitssymptomen vor Anreise bitte die Reise verschieben (wir finden eine Lösung!)
  • * Bei Krankheitssymptomen während des Hotel-Aufenthalts bitte im Zimmer bleiben, das Hotel-Team informieren und ggf. die Corona-Hotline 1450 anrufen

Wenn wir alle zusammen halten, dann werden wir den Virus bannen und können unbeschwert gemeinsam mittendrin das Leben zelebrieren. Und wenn wir wieder dürfen, herzen und busseln wir unsere Gäste ganz doll – und lassen nicht mehr los…

In diesem Sinne bleibt´s g´sund!