Wahl zum Hotelier des Jahres 2019

05. 03. 2019

Wahl zum Hotelier des Jahres 2019

VOTE FOR SEPP!

Unser Hausherr Josef „Sepp“ Schwaiger ist Hotelier und Gastgeber aus Leidenschaft und ist mit ganzem Engagement stets für seine Gäste da. Für seinen unermüdlichen Einsatz ist Sepp nominiert worden als „Hotelier des Jahres“ vom Fachmagazin Rolling Pin. Und wenn man erst einmal unter den ersten Drei ist, möchte man natürlich auch gewinnen.

Hotelier aus Leidenschaft

Aufgewachsen im Familienbetrieb Gasthof Eder in Maria Alm hat Josef Schwaiger als ältestes von fünf Kindern von klein auf „Hotel-Luft geatmet“ und die Abläufe im Hotelbetrieb verinnerlicht. Nach dem Abitur hat Josef Schwaiger erst einmal eine andere berufliche Laufbahn eingeschlagen, die seinen Weg ebenfalls nachhaltig prägen sollte: Nach diversen Praktika in der Baubranche studierte er Architektur und sammelte praktische Erfahrungen im Projektmanagement eines Architekturbüros.
Seine Leidenschaft für den Tourismus und die Hotellerie hat er dabei parallel weiter gepflegt. Nach einer Ausbildung zum Profibarkeeper setzte Sepp ein Studium am MCI (Management Center Innsbruck) mit Fachbereich „Unternehmensführung in der Tourismus- & Freizeitwirtschaft“ obendrauf. Nach Abschluss des Studiums kehrte er zu seinen Wurzeln zurück, um im heimischen Gasthof Eder in Maria Alm zunächst als Assistent der Geschäftsleitung in den Familienbetrieb einzusteigen.

Wahl zum Hotelier des Jahres 2019

Im Jahr 2008 übernahm Josef Schwaiger als Eigentümer und Geschäftsführer der Eder Hotels GmbH den elterlichen Betrieb und baute den 29-Zimmer-Gasthof in ein 72-Zimmer-Lifestyle-Hotel der Vier-Sterne-Superior-Kategorie mit Wellnessbereich um. Zugute kamen ihm dabei beide Ausbildungen: Zum einen konnte Sepp seine architektonischen Skills einsetzen und dabei gleichzeitig die Anforderungen als Hotelier im Blick behalten. Und obwohl die baulichen Voraussetzungen am Standort mitten im Dorf eine Herausforderung waren, hat der Visionär aus dem Traditionshaus ein Hotel geschaffen, das die gewachsenen Werte mit modernen Komponenten auf eine charakteristische Weise verbindet.

Mit der Erfahrung des Hotelumbaus gewappnet legte Josef Schwaiger im Jahr 2018 mit dem nach seinen architektonischen Vorstellungen neu erbauten Hotel SEPP nach. Hier hat der Hotelier aus Leidenschaft einen ganz neuen Weg gewagt und ein Hotel geschaffen, das seines gleichen sucht – immer im Blick das Gästewohl und das Motto „gemeinsam mittendrin“. Und auch, wenn beide Hotels völlig unterschiedliche Konzepte und Ideen verfolgen, so ist doch die Handschrift von Sepp, seine Liebe zum Detail, sein hoher Anspruch an die Gastlichkeit und die Verwirklichung eines ganz besonderen Lebensgefühls in beiden Häusern spürbar.

Wahl zum Hotelier des Jahres 2019

Parallel zu seinem beruflichen Engagement ist Sepp seit 2012 ehrenamtlich aktiv als Tourismus-Vorstand der Hochkönig-Region, als Aufsichtsrat der Bergbahnen, als Gemeindevertreter und zweiter Bürgermeister von Maria Alm.

Alles, was Sepp anpackt, macht der Vollblut-Hotelier mit viel Energie und Leidenschaft und stets im Dienste des Gastes.

Wenn Ihr auch findet, dass Sepp der beste Gastgeber des Jahres ist, gebt ihm noch bis 22. März 2019 Eure Stimme unter:

https://www.rollingpin.at/awar...

Und wer noch ein bisschen Inspiration braucht, schaut einfach mal hinter die Kulissen in unserem Film: